Die heutigen Distributionsunternehmen in der Verbrauchsgüterindustrie (Consumer Packaged Goods, CPG) stehen in einer sich schnell verändernden Branche vor großen Herausforderungen. Der massive Preisdruck im Einzelhandel führt zur Erosion der Margen. Hinzu kommen der globale Wettbewerb sowie die kürzeren Produktlebenszyklen. Diese Konstellation veranschaulicht die allgegenwärtigen Herausforderungen in der gesamten Verbrauchsgüterindustrie.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, passen sich die Distributionsunternehmen in der Verbrauchsgüterindustrie den neuen Realitäten im Einzelhandel an. Dies umfasst Kostensenkungen und Maßnahmen zur besseren Vorhersehbarkeit von Veränderungen der Nachfrage seitens der Endverbraucher, um darauf gezielt reagieren zu können.

Die richtige Technologie kann Ihrem Unternehmen die Flexibilität verleihen, die Sie benötigen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Eine Auswahl der Vocollect-Kunden aus der Verbrauchsgüterindustrie

Maximierung der Genauigkeit bei der Auftragsabwicklung

Der Produkt-Mix ist komplex, woraus eine hohe Fehleranfälligkeit resultiert. Dieses Risiko muss minimiert werden. Vocollect-Kunden erreichen bei der Auftragsabwicklung häufig eine Genauigkeit von über 99,99 %.

Senkung der Betriebs- und Personalkosten

Wir sorgen dafür, dass Ihre Mitarbeiter produktiver sind, als sie es mit alternativen Kommissionierungsmethoden sein können. Hinzu kommt, dass für die Einführung von Vocollect Voice deutlich geringere Investitionen notwendig sind als für Licht-, Karussell- oder A-Rahmen-Lösungen. Unsere Verwaltungssoftware ermöglicht die so wichtige Transparenz der individuellen Mitarbeiterproduktivität und des Bestands.

Einem vielfältigen Kundenstamm mit unterschiedlichen Anforderungen und Spezifikationen gerecht werden

Mit Vocollect können Sie Ihre Arbeitsprozesse vereinheitlichen, indem Sie – unabhängig vom Auftrag an sich – eine einheitliche Kommissionierungsmethode für die Abwicklung aller Aufträge einführen und so Ihr Prozessmanagement vereinfachen und die Gesamtkosten senken.

Gewährleistung einer korrekten Datenerfassung

Vocollect unterstützt Ihre Mitarbeiter bei der effektiven Erfassung von Strichcodedaten und visuellen Daten. Die Möglichkeit, unser Produkt mit dem Abrufen von Strichcodes und Produktbeschreibungen zu verbinden, steigert zusätzlich die Genauigkeit. Die Funktion für das Rückwärtszählen ermöglicht es dem Kommissionierer, mehrere Lagerpositionen mit ähnlichen Eigenschaften korrekt zu zählen. Ferner können Wirtschaftsgüter verfolgt werden, um sicherzustellen, dass sie korrekt zurückgesendet werden und der erwartete Retourenartikel beigefügt ist oder sich innen liegend befindet.

Eine flexiblere Lieferkette

Durch die Optimierung des Aufgabenmanagements lässt sich die Lieferkette unmittelbar an die Geschäftslage oder bestimmte Situationen im jeweiligen Tätigkeitsbereich anpassen. Auf diese Weise können Probleme innerhalb der Lieferkette schneller minimiert werden.

Eine sichere Investition

Bei den meisten Vocollect-Kunden hat sich die Investition in die Sprachtechnologie nach 9 bis 12 Monaten amortisiert, teilweise sogar bereits nach sechs Monaten.

„Ich habe meinem CEO versprochen, dass jeder Auftrag, der bis 10.00 Uhr über die Laderampe gekommen ist, noch am selben Tag auf die Lkw verladen und an die Geschäfte ausgeliefert wird. Vocollect Voice hilft uns dabei, dies zu erreichen. Dank der Vocollect-Lösung bin ich zuversichtlich, dass wir dieses Ziel jeden Tag erreichen können, weil wir insgesamt produktiver arbeiten.“

„Mit Vocollect ist die Produktivität bei Put-to-Store-Anwendungen um 35 % und bei der Auftragszusammenstellung um 15 % gestiegen. Darüber hinaus haben wir die Betriebskosten gesenkt, weil das mobile Talkman-Gerät von Vocollect langlebiger ist.“

„Ich kann die Bedeutung eines schnellen und genauen Liefersystems im Einzelhandel mit Vollsortiment gar nicht hoch genug einschätzen. Mit Vocollect Voice können unsere Geschäfte die Produkte für die Kunden vorrätig halten, während sie zugleich die Kosten senken können und sich weniger mit Entnahmefehlern herumärgern müssen. Darüber hinaus hat die Sprachtechnologie die Abläufe in unseren Lagerhäusern rationalisiert, die Produktivität unserer Mitarbeiter erhöht und die Druckkosten und die Abfallmengen verringert.“